Nachhaltigkeit

Die Zukunft unseres Planeten

Die Kunden von morgen sichern auch unsere Zukunft.

Nachhaltigkeit ist für uns keine Floskel, sondern fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

Nachhaltigkeit fängt bei der Qualität an. Langlebige Produkte machen nicht nur Kunden zufriedener, sondern verbrauchen weniger Ressourcen.

Wir überprüfen ständig unsere Produktionsprozesse und Arbeitsbedingungen. Neben Fairtrade-Produkten bieten wir inzwischen Hybrid-Denim-Modelle sowie GOTS-zertifizierte Jeans an.

Fair geht vor – und verkauft sich auch. 2007 haben wir die erste Fairtrade-zertifizierte Hose aus fair gehandelter Baumwolle auf den deutschen Markt gebracht – inzwischen zählt sie zu den meist verkauften Hosen des gesamten Sortiments. Mit dieser Linie übernehmen wir mehr soziale Verantwortung. Die Zertifizierung wurde ausgestellt durch den gemeinnützigen Verein TransFair. Sie belegt den verantwortlichen Umgang mit den Menschen, die an der Fertigung beteiligt sind. Dieses Siegel gibt Ihnen und uns die Sicherheit, dass die Baumwolle in diesem Produkt nach internationalen FAIRTRADE-Standards zertifiziert wurde. Als Hersteller zahlt Atelier GARDEUR zudem faire Löhne und gewährleistet die Einhaltung sozialer Standards in den eigenen Betrieben.

Das reicht uns aber nicht. Das nächste Level heißt Hybriddenim: Recycelte und schnell nachwachsende Rohstoffe erfüllen höchste Komfort- und Umweltansprüche und reduzieren vor allem den Wasserverbrauch bei der Produktion.

Die GOTS-Zertifizierung garantiert, dass wir organische Baumwolle verarbeiten. Nach den Richtlinien muss diese zu mindesten 90 % aus Naturfasern bestehen.